Grüass Gott Franz

Gestern Sonntag-Abend war es endlich soweit. Sissi hat es sich kurz vor 19:00 Uhr, nach langer Suche auf der Weide, Eingangs Auslauf bequem gemacht um ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen.

Da Sissi zum ersten Mal ein Kalb zur Welt bringen würde, haben wir sie in den Stall gelotst und in der Abkalbebox einquartiert. Nach etwas Unruhe machte sie's sich bequem und wir gönnten uns den Feierabend.

Kurz nach 20:15 war ich nochmals draussen und hörte ein leises muhen... Ein Blick in den Kuhstall bestätigte mir, das Kälbchen ist schon da und wurde von seiner Mutter trocken geleckt. Sissi und der Nachwuchs waren "putzmunter". Fast zu fit - der Kleine war gerade dabei aufzustehen und Sissi wusste nicht wie ihr geschah, wurde nervös und muhte ihren ersten Nachwuchs an. Nach kurzer Zeit hatte sie sich wieder beruhigt und liess den kleinen Franz trinken...

Bravo Sissi, das hast du super gemacht!